Testzusammensetzung und Ablauf

Sie befinden sich hier:

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Test besteht aus 200 Fragen im Multi-Choice-Format
  • Er findet regelmäßig einmal pro Semester statt.
  • Alle Studierenden, gleich welchen Semesters, erhalten identische Testunterlagen.
  • Jeder Test kann Aufgaben aus allen Fachgebieten der Medizin enthalten.
  • Das Niveau eines Tests soll dem eines Abschlussexamens entsprechen.
  • Die Fragen werden von Hochschullehrerinnen und -lehrern der Charité und der Universität Witten / Herdecke verfasst und von allen Kooperationspartnern überprüft.
  • Der Progress Test bietet ein regelmäßiges und detailliertes Feedback über den eigenen Wissensstand im Vergleich zum jeweiligen Studiensemester  bzw. Jahrgang.

Die Zusammensetzung des Tests

Das besondere Merkmal von Progress Tests ist, dass Studierende über ihren aktuellen Wissensstand hinaus, eine Rückmeldung zu ihrer bisherigen Wissensentwicklung erhalten. Dies wird durch die regelmäßige Durchführung inhaltlich gleichwertiger, aber aus unterschiedlichen Fragen bestehender Tests erreicht. 

 

Blueprint

Jeder Frage ist sowohl einem Organsystem als auch einem Fach zugeordnet. Die Zusammensetzung der Tests folgt dann einem Blueprint, der die Anzahl der Fragen pro Organsystem und Fach vorgibt. Die Anzhal pro Organsystem ist fest, die Anzahl pro Fach bewegt sich einem einem vorgegebenen Rahmen.

 

Ablauf

Der Test wird von den Kooperationspartnern unterschiedlich angeboten und durchgeführt.

Üblicherweise wird der Test am Anfang des Semesters durchgeführt. Bei einigen Einrichtungen wird er papierbasiert, bei anderen digital durchgeführt. 

Ungeachtet dessen haben Studierende für die Bearbeitung der Fragen 3 Stunden Zeit.

 

Studierende können selber entscheiden, welche Fragen sie beantworten - und welche nicht. Sie können so ihre Selbsteinschätzung überprüfen.

Bei ePT müssen Studierende bei der Beantwortung angeben, ob sie sich der Antwort sicher sind, sie für wahrscheinlich halten oder raten. Es gibt dann ein eigenes Feedback über die Selbsteinschätzung.